Samstag, 18. November 2018
 Uhr
   

Reklamationen und Reklamationsgespräche mit Lieferanten

 
Inhouse-Schulung, Inhouse-Training, Firmeninternes Seminar

 

Auch in der besten Zusammenarbeit mit einem Lieferanten können Reklamationsfälle nicht ausgeschlossen werden. Hierbei steht für Sie als beliefertes Unternehmen die Wahrung Ihrer Interessen im Vordergrund.

Neben den juristischen und kaufmännischen Notwendigkeiten sollte die Beziehung zum jeweiligen Lieferanten jedoch im Sinne einer Produktpartnerschaft nicht atmosphärisch belastet werden. Situationsgerechte Verhandlungsführung kann neben den "harten" Fakten zu einer positiven Reklamationsabwicklung mit gleichzeitiger Verbesserung der Lieferantenbeziehung führen.

 

Trainingsschwerpunkte

  • Gründe für Reklamationen
  • Reklamationsbearbeitung
  • Störfaktoren
  • Zukunftsbetrachtungen

 

Teilnehmer

Eine maximale Personenzahl von 12 Personen ist empfehlenswert.

 

 

Dauer

1 Tag

 

Zielgruppe

Einkäufer und Logistiker, die Reklamationen gegenüber Lieferanten vermitteln und durchsetzen müssen.

 

Methodik

Vortrag, Lehrgespräch, Einzel- und Gruppenarbeit

 

Ansprechpartner
Inhouse-Schulungen

Informationen und Kundenbetreuung

Heike Grumann
Telefon: 06150/1070-10
Fax : 06150/1070-22
E-Mail (bitte anklicken)

 

Konzepte und Angebote

Manfred Lensing
Telefon: 06150/1070-11
Fax : 06150/1070-22
E-Mail (bitte anklicken)


Kleingruppen
Excellence Akademie

Bitte beachten sie auch als Alternative zur Inhouse-Schulung unsere attraktiven Konditionen für Kleingruppen von 2 oder mehr Personen zum offenen Seminar:

Reklamationen - die richtige Strategie gegenüber Lieferanten

07.05.19
Stuttgart
VA-Nr.: 52196210

08.10.19
Darmstadt
VA-Nr.: 52196211


Seminarthemen
Offene Seminare

- Führung und Kommunikation
- Logistik
- Einkauf
- Verhandlungsführung
- Vertragsrecht
- Technik für Kaufleute

   Seitenanfang